20. Februar 2017

Nachlese zum RUG D-A-CH Treffen in Essen

Am 26. Januar fand wie angekündigt unser 1. RUG D-A-CH Treffen im Ruhrgebiet in Essen statt.
Von unserem Gastgeber Koschany + Zimmer Architekten (KZA) wurden wir herzlichst empfangen und bewirtet.
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für die Räumlichkeiten und die Bewirtung.

Mit 30 Teilnehmern war das Treffen gut besucht. Erfreulich war auch, das alle drei Gewerke vertreten waren.

Den ersten Vortrag vom Vermessungsbüro Spitthöver führte uns kurz in die Problematik und Methodik der Vermessung ein.
Herr Spitthöver stellte uns in kurzen und aussagekräftigen Themen, die verschiedenen Möglichkeiten der Vermessung vor.
Es wurde klar aufgezeigt, das der Vermesser die Daten so aufbereiten muss, das sie problemlos in Revit zur Verfügung stehen. Interessant hierbei, das auf Grund der Nachfrage sein Büro sich direkt mit Revit befassen will.
Den Vortrag von Herrn Spitthöver könnt ihr auf Nachfrage bei mir erhalten.

Im zweiten Vortrag zeigte uns KZA ihren steinigen Weg zur Geländemodellierung in Revit. Anhand einer Live Präsentation wurde gezeigt, wie der Import der Vermesser Daten in Revit erfolgt. Gleichzeitig aber auch, welche Grundeinstellung zu beachten sind. Für diejenigen die sich noch nie mit dem Thema befasst haben, war dies eine sehr gute Anleitung, sich nun mit der Topographie in Revit zu befassen.
Schon während der Präsentation fand ein reger Austausch statt. Interessant war auch zu sehen, das die Live Präsentation von einem Auszubildenden bei KZA durchgeführt wurde. Das zeigt uns einmal mehr, das Revit auch in der Ausbildung machbar ist.

Anschließend fand noch ein reger Austausch unter allen Beteiligten statt.
Nachfolgend ein paar Bilder vom Treffen:














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen