5. November 2015

Nachlese RUG D-A-CH Treffen in Krumbach

Am 28.10.2015 fand das zweite RUG D-A-CH Treffen in Süddeutschland statt. Veranstaltungsort war diesmal Krumbach (Schwaben).
Unser Gastgeber war diesmal Kling Consult, der in seinem Bürogebäude auch Raum und Verpflegung zur Verfügung stellte.
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Kling Consult für die Gastfreundlichkeit.

Insgesamt nahmen diesmal 21 Teilnehmer an der Veranstaltung teil.
Wie schon angekündigt gab es zwei Vorträge zur Tragwerksanwendungen in Revit.

Zum Vortrag von Karlheinz Schulz (Kling Consult) wurden uns mehrere Bildausschnitte zu seinem Vortrag zur Verfügung gestellt, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Sein Hauptthema waren Modellierungvarianten unter dem Gesichtspunkt der Tragwerksanalyse.

Thema 1: Lochscheibe - Vorstellung der 3 verschiedenen Modellierungsvarianten

  1. Als Wandscheibe mit Öffnung (auch für Schalplan geeignet)
  2. Als Wandscheibe mit großer Öffnung und Stützen (Bedingt für Schalplan geeignet/Positionsplan)
  3. Als Stützen und Unterzugssystem (Positionsplan)
Thema 2: Verschiedene Arten zum modellieren eines Deckenversprunges
  1. Deckenversprung ignoriert im Berechnungsmodell
    1. Jede Decke hat eine analytische Fläche
    2. Eine analytische Fläche
  2. Deckenversprung als Unterzug modelliert (Stab)
  3. Deckenversprung als (Wand) Unterzug modelliert (Fläche)
  4. Probleme bei der Modellierung mit dem Unterzug (Wand) und angrenzenden Wänden








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen