16. Februar 2015

Keine unbefristete Lizenz mehr für Einzel Produkte ab 01. Februar 2016

Nach dem bereits zu Beginn diesen Jahres die Upgrade Möglichkeiten von Autodesk Produkten weggefallen sind, stehen zu Beginn des nächsten Jahres die nächsten Änderungen bevor.

Für viele Einzel Produkte von Autodesk Software wird es ab dem 01.02.2016 keine unbefristete Lizenz mehr zu kaufen geben. Ab diesem Stichtag wird es nur noch die Miet Lizenzen (Desktop Subscription) zu kaufen geben. Betroffen sind z.B. Autodesk Revit Architecture, Autodesk Revit Structure, Autodesk Revit MEP, Autodesk AutoCAD ...

Die offizielle Ankündigung von Autodesk und eine Auflistung welche Produkte betroffen sind, sowie Fragen und Antworten findet ihr unter diesem Link:
http://www.autodesk.com/products/perpetuallicenses

Für Besitzer der Autodesk Design oder Creation Suites, also z.B. der Building Design Suite, wird sich zu diesem Stichtag nichts ändern.

Autodesk hat unter diesem Link PerpetualLicensePublicFAQ.pdf  alle möglichen Fragen und Antworten zusammengestellt. Diese Dokumente gibt es nur in Englisch.

Falls ihre weitere Fragen zu dieser Problematik habt, solltet ihr euch an den Autodesk Händler eures Vertrauens wenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen