2. April 2013

Revit 2014 ist da

Letzte Woche hat Autodesk offiziell seine neue Versionen 2014 vorgestellt.
Eine Übersicht über die Neuen Features hat die meist englisch sprachige Bloggerwelt schon vorgestellt.
Ich werde euch deshalb nur ein paar Links posten, damit ihr euch die Neue Version einmal anschauen könnt.

Eine sehr schöne vollständige Liste aller neuen Produkten findet ihr bei Shaan Hurleys Blog "Between the Lines".

Den einzigen Deutschen Beitrag hatte Oliver schon gepostet. Hier noch mal der Link zu Lejlas Blog.

Zwei Themen habe ich aber noch, die etwas untergegangen sind.

Neue Produkte in der Building Design Suite
Folgende Produkte sind neu in der Suite:

  • AutoCAD® Raster Design
  • Autodesk® ReCap 


Systemvoraussetzung für die BDS 2014
Folgende Änderungen sind gegenüber der 2013er Version zu beachten:
  • Windows XP und Vista werden nicht mehr unterstützt
  • Windows 7 werden in allen Versionen 32bit und 64bit unterstützt (3ds Max® Design nur in 64bit)
  • Windows 8 wird zum ersten mal unterstützt, jedoch nur in WIN 8 PRO und Enterprise 64bit
  • Arbeitsspeicher min. 4GB jedoch 8GB empfohlen. Da die WIN 32bit Version nur 3.5GB unterstützt, stehen für Revit nur ca. 2GB zur Verfügung. Defacto sind die 64bit Systeme ein muss.
  • Grafikkarte: Direct® 11 fähig mit Shader Model 3
  • Festplatte: 35GB freier Speicherplatz (Damit reichen die 128GB SSD in der Regel nicht mehr aus)
Für alle die sich für eine AutoCAD 2014 Vorschau (Preview Guide) interessieren, gibt es bei Shaan die Downloadlinks.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen