8. Dezember 2011

Neues von der RUG DACH

Nachdem es in letzter Zeit etwas ruhiger war auf meinem Blog, gibt es heute erst einmal wichtige Nachrichten von der RUG DACH.
Ganz speziell für den kommenden deutschen Content fragt Autodesk die RUG DACH an, was der Anwender hier erwartet.
Wir haben also die Möglichkeit für die kommenden Releases unsere Wünsche speziell für den deutschen Inhalt an Autodesk weiterzugeben.
Was für wünsche können das sein:

  1. Templates (Was soll ein Template beinhalten? Was soll angepasst sein?)
  • Systemfamilien (Welche Arten von Wänden, Dächern, Decken, Treppen usw. erwartet ihr?
  • Materialien/Eigenschaften
  • Parameter (Listen / Beschriftungen / Tags)
  1. Familien:
  • Typen (Welche Art von Familien wünscht ihr euch)
  • Parameter (Sollen die Familien besondere Parameter enthalten?)
  • Beschriftung (Wie soll die Beschriftung aussehen?)
  • u.v.m.
Wie funktioniert das Ganze.

Für diejenigen die ein XING Konto haben können dies direkt hier posten. Die RUG DACH auf XING ereicht ihr über diesen Link: https://www.xing.com/net/rugdach/

Alle anderen senden ihre Wünsche einfach an meine E-Mail Adresse.
Bitte beschreibt eure Wünsche so detailliert wie möglich. Ich werde in Kürze ein Beispiel hierzu Online stellen.
Wenn ihr Fragen hierzu habt, scheut euch nicht, mir einfasch eine Mail zu schreiben, oder hier zu posten.

Weitere Informationen, wie Abgabeschluss, Liste der Wünsche usw. erfahrt ihr dann auf meinem Blog.

Für alle die sich in letzter Zeit etwas gedulden mussten, hier ein paar Themen aus der Praxis, die für kommende Blogs geplant sind.
  • Fachwerkträger
  • Gruppen und Gruppenverhalten
  • Export nach DWG in Revit 2012
  • Adaptive Bauteilfamilien - Eine Einführung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen