5. September 2011

Kostenlos 3D-PDF aus Revit

3D-PDF ist schon immer einer dieser Dinge die mich fasziniert haben.
Leider bin ich auf der Suche nach einer erschwinglichen Lösung bisher gescheitert.
Seitdem Adobe seine 3D-PDF Lizenz verkauft hat, wurde es noch schwieriger.

Für alle die sich bisher nicht mit diesem Thema befasst haben, hier die Vorteile von 3D-PDF:

  • Das Revit Modell lässt sich vollständig ins PDF Format übertragen
  • Einzelne Bauteile lassen sich auswählen und ausschalten
  • Hintergrundfarbe, Schattierung, Drahtmodell, Beleuchtung lassen sich anpassen
  • Das Modell kann frei gedreht und verschoben werden
  • Zu guter letzt, es können eigenen Schnitte angelegt werden
Nun zu dem Tipp wie das alles mit Revit möglich ist.
Zuerst einmal möchte ich mich bei Luke Johnson von What Revit Whants bedanken, der diesen Tipp veröffentlicht hat.
  1. Beendet Revit
  2. Ladet euch das i-model plug-in heruntr und installiert es (Registrierungspflicht) 
  3. Ladet euch Bentley View herunter und installiert es
  4. Öffnet ein Revit Projekt
  5. Öffnet eine 3D-Ansicht
  6. Geht zum Bentley Ribbon - Publish as i-model
  7. Öffnet das i-model in Bentley View (öffnet sich eigentlich von selber)
  8. File - Print to PDF
  9. Klicke "Print to 3D" an
  10. Klicke auf den Drucker
  11. Speichere die Datei
  12. Öffne die 3D-PDF in Adobe Reader
  13. Spiel mit deinem Model im Reader



Hier gibt es das 3D-PDF zum downloaden: 3D-PDF

1 Kommentar:

  1. Danke für diesen praktischen Tipp. Das war genau das, was ich gesucht habe.
    Frohes Schaffen weiterhin

    Jan Bodenstein

    AntwortenLöschen