6. Februar 2011

Ansichtsüberschreibung von verlinkten Revit Projekte

Manche Benutzer von Revit Structure arbeiten mit verlinkten Revit Modellen. Das könnte z.B. den Grund haben, dass man ein größeres Projekt in verschiedene Bauabschnitte unterteilt. Oder das man den Untergeschosse inkl. des Bodenaushubs in einem Projekt und alles Überirdische in einem zweiten Revit-Projekt hat. Oder man trennt in Bewehrungsrohlings-Projekten und Schalplan-Projekten. Es gibt verschiedene Gründe dies zu tun.
Daraus ergeben sich dann aber manchmal unerwünschte Dinge. Denn wenn ich die Raster und Ebenen z.B. nicht als ein separates Projekt mache, dann habe ich diese Elemente in jedem Projekt enthalten. Verknüpfe ich dann die Revit Projekte so ist das Ergebniss folgendes: Raster und Ebenen von beiden Revit Projekten sind sichtbar.

Die Ansichtsüberschreibung jeder Ansicht lässt aber eine eindeutige Steuerung des/der verknüpften Revit Projekts/e zu. Dazu gehen Sie einfach in die Überschreibung/Sichtbarkeit der Ansicht, in der Sie die Darstellung ändern möchten. Danach auf das Register "Revit-Verknüpfungen".

Hier haben Sie nun drei Möglichkeiten für die Steuerung der Überschreibung/Sichtbarkeiten.
  • "nach Basisbauteilansicht": Steuerung z.B. der Raster über das Projekt in das Sie andere Projekte verlinken. Schalten Sie hier die Raster aus, sind die Raster auch für das verlinkte Projekt ausgeschalten. Diese Einstellung ist gleichzeitig die Standardeinstellung
  • "nach verknüpfter Ansicht": Steuerung z.B. der Raster über die Einstellungen der Sichtbarkeit/Überschreibung aus einer Ansicht des verlinkten Projektes.
  • "Benutzerdefiniert": Hiermit gelingt es Ihnen ganz nach ihren Bedürfnissen die Kategorien des verlinkten Projektes und die Kategorien des "Host"-Projektes einzustellen. Dies erlaubt z.B. auch die Einstellung, dass Sie die Raster aus dem Host-Projekt anzeigen lassen und die Raster des verlinkten Projektes ausschalten können.
Nach dem Klick auf "Benutzerdefiniert" können Sie auf die Modell-, Beschriftungs- und Importkategorien des verlinktes Projektes zugreifen und dort ebenfalls die Darstellung auf "Benutzerdefniert" umstellen und dann die Kategorien ganz nach Ihren Bedürfnissen einstellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen